Jägerverein St. Hubertus Schwandorf e. V.

Kreisgruppe im Bayerischen Jagdverband e.V.

BJV-Logo-Variante_weissblaugruengold

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,


Für die Untersuchung auf Trichinen im Bereich Schwandorf ist der Tierarzt Dr. Med vet Raul Enache, Erlendrahtweg 1, 93128 Regenstauf für das ehemalige Gebiet von Dr. Roscher-Ferstl zuständig. Sie können Dr. Enache unter folgender Telefonnummer erreichen: 0151/10040613.


Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Schwandorf wurde eine für alle beteiligten gute Lösung für die die Abgabe der selbstständig entnommen Fleischprobe für die Trichinenuntersuchung mit der Veterinärbehörde des Landratsamtes Schwandorf gefunden (formelle Zulassung erfolgt nach Antrag, sofern die Voraussetzungen gegeben sind, über das Landratsamt Schwandorf).


Ab 01.09.2019 kann die Fleischprobe, entsprechend verpackt und mit dem Wildursprungsschein für die Untersuchung auf Trichinen im Falle der Trichinenprobenahme durch Jäger, im Landratsamt Schwandorf, Wackersdorfer Straße 80, 92421 Schwandorf zu den üblichen Öffnungszeiten in Zimmer Nr. U37 (Untergeschoß) abgegeben werden. Es wird gebeten die Gebühr von 5,00 € passend mitzunehmen.

 

Bild 1